Blaulicht

Pkw prallt gegen Baum: Eine Person schwer verletzt

1/7
Fellbach: PKW ohne Kennzeichen fliegt aus Kurve in Baum - Ein schwer_0
Warum der Pkw von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, ist noch unklar. © www.7aktuell.de |
2/7
Fellbach: PKW ohne Kennzeichen fliegt aus Kurve in Baum - Ein schwer_1
Warum der Pkw von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, ist noch unklar. © www.7aktuell.de |
3/7
Fellbach: PKW ohne Kennzeichen fliegt aus Kurve in Baum - Ein schwer_2
Warum der Pkw von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, ist noch unklar. © www.7aktuell.de |
4/7
Fellbach: PKW ohne Kennzeichen fliegt aus Kurve in Baum - Ein schwer_3
Warum der Pkw von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, ist noch unklar. © www.7aktuell.de |
5/7
Fellbach: PKW ohne Kennzeichen fliegt aus Kurve in Baum - Ein schwer_4
Warum der Pkw von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, ist noch unklar. © www.7aktuell.de |
6/7
Fellbach: PKW ohne Kennzeichen fliegt aus Kurve in Baum - Ein schwer_5
Warum der Pkw von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, ist noch unklar. © www.7aktuell.de |
7/7
Fellbach: PKW ohne Kennzeichen fliegt aus Kurve in Baum - Ein schwer_6
Warum der Pkw von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte, ist noch unklar. © www.7aktuell.de |

Fellbach. Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht von Sonntag auf Montag wurde eine Person schwer verletzt. Eine weitere Person wurde leicht verletzt. Ein Ford Fiesta war auf regennasser Straße in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Fahrer des Fords war gegen 0.30 Uhr auf der Bühlstraße in Richtung Eberhardstraße in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Die beiden Insassen des Fahrzeugs hatten sich zunächst von der Unfallstelle entfernt. Sie kamen jedoch während der Unfallaufnahme zurück. 

Ein 23-jähriger hatte sich bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der Rettunsgdienst brachte ihn umgehend in eine Klinik. Der zweite Insasse, ein 26-Jähriger, wurde nur leicht verletzt. Er konnte das Krankenhaus bereits in der Nacht wieder verlassen. Wer von den beiden das Fahrzeug gesteuert hat, ist derzeit noch unklar. Bei den Männern wurde eine Blutentnahme veranlasst, um zu prüfen, ob sie durch Alkohol beeinflusst waren. Von beiden Männern wurde außerdem der Führerschein vorläufig entzogen.

Das Unfallauto, an dem ein Schaden in Höhe von rund 3 000 Euro entstand, wurde abgeschleppt. Die Ermittlungen dauern an.