Blaulicht

Plüderhausen: Postzustellerin reißt mit Fahrzeug Straßenlaterne aus Verankerung

Straßenlaterne laterne Beleuchtung Straßenbeleuchtung
Symbolbild. © pixabay

Am Donnerstagmorgen (04.03.) ist es in Plüderhausen zu einem kuriosen Unfall mit einem parkenden Auto und einer Straßenlaterne gekommen.

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, hatte eine Postzustellerin vergessen, bei ihrem im Noldeweg parkenden VW die Handbremse zu ziehen. Das Auto machte sich daraufhin selbständig und löste eine unvorhergesehene Kettenrektion aus. Der VW prallte von einem parkenden Ford ab und stieß daraufhin mit einer Straßenlaterne zusammen. Durch den Aufprall wurde die Straßenlaterne aus ihrer Verankerung gerissen und stürzte auf ein Haus daneben. Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. Der hierbei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro.