Blaulicht

Polizei-Einsatz am Bahnhof Waiblingen beeinträchtigt Zugverkehr am Freitag

S-Bahn soll besser werden
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Ein Einsatz der Polizei im Bereich des Waiblinger Bahnhofs hat am Freitagmittag (20.05.) für Beeinträchtigungen im Zugverkehr gesorgt. Was war passiert?

Person im Gleis? Polizei rückt aus

"Kurz nach 14 Uhr wurde uns gemeldet, dass eine Person im Bereich der Gleise gelaufen sei", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen auf Nachfrage. Man habe daraufhin Einsatzkräfte zum Hauptbahnhof beordert und den Zugverkehr einstellen lassen.

Die Polizei traf im genannten Bereich zwar eine Person an, diese befand sich aber laut Sprecher nicht auf den Gleisen. "Der Sachverhalt hat sich also so nicht bestätigt."

S-Bahn und Regionalzüge verspätet

Von dem Einsatz waren sowohl S-Bahnen, als auch Regionalzüge betroffen. Als Auswirkung der Streckensperrung müssen Bahn-Fahrer wohl noch bis in den Nachmittag hinein mit vereinzelten Verspätungen rechnen.

Ein Einsatz der Polizei im Bereich des Waiblinger Bahnhofs hat am Freitagmittag (20.05.) für Beeinträchtigungen im Zugverkehr gesorgt. Was war passiert?

Person im Gleis? Polizei rückt aus

"Kurz nach 14 Uhr wurde uns gemeldet, dass eine Person im Bereich der Gleise gelaufen sei", sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen auf Nachfrage. Man habe daraufhin Einsatzkräfte zum Hauptbahnhof beordert und den Zugverkehr einstellen lassen.

Die Polizei traf im genannten

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper