Blaulicht

Polizei-Einsatz nach Auseinandersetzung mit Messer in Fellbach

Polizei
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Zu einem Polizeieinsatz ist es am Sonntagabend, 6. Dezember, gegen 18 Uhr in der Fellbacher Eberhardstraße gekommen. Anlass war eine Auseinandersetzung dort, offenbar war ein Messer im Spiel.

Laut Augenzeugen soll es zwischen zwei Personen zum Streit gekommen sein, worauf einer mit dem Messer zustach. Die verletzte Person kam mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Der Angreifer wurde von der Polizei festgenommen. Das zunächst umgehende Gerücht, dass ein Mensch "schwerst verletzt" worden sei, dementierte ein Polizeisprecher aber umgehend.

Die Lage sei im Griff, es habe sich um einen nicht gar so spektakulären Fall von Körperverletzung gehandelt. Mehrere Streifenbesatzungen waren vor Ort, der Rettungsdienst rückte mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt aus. Weitere Details will die Polizei am Montag bekanntgeben, wenn die Ereignisse des Sonntags routinemäßig im Polizeibericht aufbereitet werden.