Blaulicht

Polizei erwischt 19-Jährigen beim Graffiti-Sprayen am Bahnhof Winnenden

Symbolfoto Graffiti Sprayen Sprayer Spraydose Symbol Feature Symbolbild
Symbolfoto. © pixabay.com/CC0 Public Domain
Winnenden.

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zum Montag (27.04.) beim Graffi-Sprayen am Bahnhof erwischt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr gegen 3.15 Uhr eine Streife am Bahnhof vorbei und entdecke, wie der 19-Jährige einen Verteilerkasten auf dem Bahnsteig ansprühte. Als der 19-Jährige und seine Begleiter im Alter von 16, 17 und 20 Jahren die Beamten bemerkten, flüchteten sie zu Fuß in verschiedene Richtungen. Bei einer Fahndung mit mehreren Streifen konnten kurze Zeit später alle Flüchtigen im Stadtgebiet vorläufig festgenommen werden. Die vier Männer wurden anschließend der Bundespolizei übergeben. Der 19-jährige Tatverdächtige, ein polizeibekannter Deutscher, wurde durchsucht. Nach Abschluss der Maßnahmen wurden die Mindejährigen den Eltern übergeben und die Volljährigen entlassen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen.