Blaulicht

Polizei fahndet mit Hubschrauber nach Einbrechern

Hubschrauber Polizeihubschrauber Suche Vermisstensuche Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Urbach. In Urbach hat es am Freitag einen Einbruch und einen versuchten Einbruch gegeben. Die Polizei fahndete laut Pressemitteilung mit einem Hubschrauber, die Suche blieb jedoch erfolglos.

Aufmerksame Nachbarn in der Straße Untere Seehalde bemerkten am Freitag um 18.35 Uhr ein lautes Knacken vom Nachbargebäude. Als sie nachschauten, entdeckten sie zwei dunkel gekleidete Männer auf dem Grundstück, die sich zu Fuß in Richtung Freibad entfernten. In die Wohnung waren die Täter nicht gelangt. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit Polizeihubschrauber konnten die Verdächtigen nicht gefasst werden.

Ebenfalls am Freitag zwischen 17 Uhr und 19.50 Uhr brachen laut Polizei vermutlich die gleichen Täter über eine Terrassentüre in ein Wohnhaus im Ulmenweg ein. In der Wohnung durchwühlte sie mehrere Schubladen. "Zum Stehlgut können bislang keine Angaben gemacht werden", so die Polizei in ihrer Pressemitteilung am Samstag.