Blaulicht

Polizei rettet Entenküken

Ente_0
Symbolbild. © Norman Mummert (Online Praktikant)

Schorndorf-Haubersbronn.
Acht Entenküken haben ihr Leben der Polizei zu verdanken. Die Entenmama war am Samstag (3.6.) gegen 10.15 Uhr auf der B 29 an der Anschlussstelle Haubersbronn in Fahrtrichtung Stuttgart überfahren worden. Für die Ente kam jede Hilfe zu spät. Doch rechts der B29 wurden zwischen mannshohem Gras und Brennsesseln zehn Entenküken unterhalb der Leitplanke gesichtet. Sie ergriffen die Flucht, als sich Menschen nähern wollten. Dennoch gelang es Beamten des Polizeireviers Schorndorf, zumindest acht Küken nach anstrengender Nachsuche einzufangen. Die Polizei, dein Tierfreund und Helfer, übergab die niedlichen Küken dem örtlichen Tierschutz.