Blaulicht

Polizei schnappt Autodieb

Mercedes Symbol Symbolbild Auto Symbolfoto
Symbolfoto. © pixabay.com

Weinstadt.
Die Polizei hat am Dienstag (30.01.) kurz vor der polnischen Grenze einen Autodieb geschnappt. Der Mann hatte in Großheppach einen Mercedes GLE 350 im Wert von 70 000 Euro gestohlen. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Der Autobesitzer hatte die Polizei gegen 5.30 Uhr gerufen, weil sein Fahrzeug gestohlen worden war. Die Polizei veranlasste eine Fahnung. Auf der A6 in Weidach fiel einer Polizeistreife dann gegen 8 Uhr der Wagen auf. Der Fahrer war zu schnell unterwegs und flüchtete rücksichtslos vor der Polizei. 

Gegen 10 Uhr nahmen die Polizisten ihn aber noch vor dem Grenzübergang fest. Der Fahrer war erneut aufegfallen und steuerte den Wagen vor seiner Festnahme noch in die Leitplanke. Der Mercedes wurde dabei beschädigt.

Am Dienstag erließ das Amtsgericht Weiden einen Haftbefehl, der umgehend in Vollzug gesetzt wurde. Die Ermittlungen dauern an. Wie der Dieb ohne Fahrzeugschlüssel mit dem Auto davonfahren konnte, wird überprüft. 

Hinweise zu der Tat nimmt die Kripo Waiblingen unter 07151/9500 entgegen.