Blaulicht

Polizei sucht flüchtigen Bankräuber

Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Stuttgart-Plieningen.
Die Polizei fahndet mit Echtbildern aus einer Überwachungskamera nach einem unbekannten Mann, der am Mittwochvormittag (08.03.2017) an der Straße Im Asemwald eine Bankfiliale überfallen hat.

Flucht in unbekannte Richtung

Der Unbekannte betrat gegen 10:00 Uhr die Filiale der Bank und fordert von der 53-jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Zur Bekräftigung seiner Forderung deutete er unter der Kleidung eine Waffe an. Nachdem die Angestellte das Geld übergeben hatte, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Eine sofortige Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief ergebnislos. Der Täter soll etwa 50 Jahre alt und zirka 180 bis 190 Zentimeter groß sein. Er war unrasiert, hatte ein ungepflegtes Äußeres und hatte einen Oberlippenbart.

Belohnung in Höhe von bis zu 1.000 Euro

Zur Tatzeit trug er eine schwarze Strickmütze, eine dunkle Hose, weiße Turnschuhe und eine grüne glänzende Bomberjacke. Er sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent. Von privater Seite wurde für Hinweise, die zur Ermittlung oder Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von bis zu 1.000 Euro ausgesetzt.

Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen bestimmt und nicht für Personen, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört. Über die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Raubdezernat unter der Rufnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.