Blaulicht

Polizei sucht Leitplanken-Rempler

Polizei Symbol_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Remshalden.
Am Freitag um 19:30 Uhr befuhr ein Fahrzeuglenker die B29 in Fahrtrichtung Aalen. Auf Höhe der Anschlussstelle Grunbach kam dieser nach links von der Fahrbahn ab und touchierte die Mittelleitplanke, wobei auch Fahrzeugteile durch die Luft auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurden und dort zwei weitere Fahrzeuge beschädigten. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro zu kümmern. Außerdem musste die Fahrbahn auf Grund starker Verschmutzung durch die zuständige Straßenmeisterei gereinigt werden. Am Unfallort fanden die Polizeibeamten ein amtliches Kennzeichen. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen oder zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151-950422 zu melden.