Blaulicht

Polizei sucht Zeugen zu gefährlichem Fahrmanöver

polizei_neu_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Aspach.
Am Sonntagvormittag ereignete sich auf der Landstraße 1115, zwischen der Heilbronner Straße und der Abzweigung nach Kleinaspach ein gefährliches Fahrmanöver. Das Polizeirevier Backnang sucht Zeugen und Geschädigte.

Eine 37-Jährige war in Richtung Autobahn unterwegs und setzte gegen 11.10 Uhr zum Überholen eines Peugeots an. Den Gegenverkehr beachtete sie dabei wohl nicht und musste während des Manövers nach rechts ziehen, um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden weißen Pkw zu vermeiden. 

Der 58-jährige Peugeot-Fahrer, den sie überholen wollte, musste dann seinerseits nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Mercedes einer 37-Jährigen zu vermeiden. 

Der Fahrer des weißen Pkws sowie Zeugen und eventuell weitere Geschädigte des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 07191/9090 beim Polizeirevier Backnang zu melden.