Blaulicht

Polizeibeamter durch Widerstand verletzt

polizei_neu_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Waiblingen-Hohenacker.
Ein Mann widersetzte sich am Montagabend (04.12) polizeilicher Anweisungen und Maßnahmen, nachdem eine Streifenbesatzung wegen Familienstreitigkeiten gerufen worden war. Der 23-Jährige muss nun mit Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung rechnen. Ihm musste ein Wohnungsverweis ausgesprochen werden, wogegen er sich wehrte und die Polizisten auch beleidigte. Ein 30 Jahre alter Polizist wurde dadurch leicht an einer Hand verletzt.