Blaulicht

Polizeieinsatz in Backnang: 31-Jähriger bedroht Fußgänger und Polizisten

Polizei Polizist Vollstreckungsbeamte SYMBOL
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

In Backnang hat ein scheinbar betrunkener 31-jähriger Passant am Mittwochabend (27.01.) gegen 20.45 Uhr einen 54-jährigen Fußgänger beim Vorbeigehen bedroht und gestoßen. Das geht aus einer Polizemeldung hervor.

Die Polizisten wurden von dem 54-jährigen Mann verständigt. Die Beamten trafen den betrunkenen und aggressiven Passanten mit einem Messer in der Hand in der Straße Seehof an. Der 31-Jährige befand sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand. Er bedrohte und beleidigte auch die Beamten nach ihrem Eintreffen.

Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen und entwaffnet. Drei Bekannte des 31-Jährigen kamen währenddessen zum Einsatzort. Gegen sie wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Missachtung der Ausgangssperre eingeleitet.