Blaulicht

Polizeifahndung nach entwendetem Tresor

Einbrüche_0
Symbolbild. © Johanna Heckeley

Fellbach/Weinstadt. Am Samstag wurde in Fellbach bei einem Einbruch ein Tresor entwendet. Im Rahmen der Fahndung war die Polizei mit mehreren Streifen im Einsatz.

Unbekannte hebelten am Samstag in den Abendstunden an einem Einfamilienhaus in der Auberlenstraße brachial die Hauseingangstür auf. Sie durchsuchten das gesamte Gebäude nach Verwertbarem. Dabei ließen sie auch den Dachstuhl nicht aus. Die Täter entwendeten bei dem Einbruch einen Tresor, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren zehntausend Euro. Der angerichtete Schaden an den Türen beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

Noch am selben Abend fahndete die Polizei nach einem verdächtigen schwarzen Audi A3. Das Fahrzeug war am späten Abend im Bereich des Schönbühl in Weinstadt aufgefallen. Mit sechs Streifen und einem Hubschrauber fahndete die Polizei nach dem Fahrzeug. Auf dem Wanderparkplatz am Schönbühl wurde der geöffnete Tresor schließlich augefunden. Von dem verdächtigen Fahrzeug fehlte jedoch jede Spur. Laut Polizei wird ein Zusammenhang zwischen den Tätern und der in der Nähe befindlichen Flüchtlingsunterkunft ausgeschlossen.

Das Polizeirevier Fellbach bittet unter Telefon, 0711/5772-0 um Hinweise aus der Bevölkerung.