Blaulicht

Polizeihubschrauber findet psychisch auffälligen 21-Jährigen

Heli03_0
Polizeihubschrauber im Einsatz © Sarah Utz
Kernen-Stetten.

Ein psychisch auffälliger Mann konnte am Freitag bei einer Fahndung von einem Polizeihubschrauber wohlbehalten gefunden werden. Laut Polizeibericht hatte der 21-Jährige gegen 12 Uhr in der elterlichen Wohnung in Kernen-Stetten einen Nervenzusammenbruch erlitten und sollte vom Rettungsdienst versorgt werden.

In diesem Verlauf war er aus dem Haus geflüchtet. Aufgrund seines Zustandes bestand die Gefahr der Eigengefährdung, weshalb er mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber gesucht wurde. Hierbei konnte er einige hundert Meter vom Wohnhaus entfernt aus der Luft lokalisiert werden. Der Mann wurde anschließend in ein psychiatrisches Krankenhaus verbracht.