Blaulicht

Polizeirevier mit Tabakladen verwechselt

Zigaretten Zigarettenschachtel Tabak Symbol_0
Symbolbild. © ZVW/Guelay Alparslan

Backnang.
Ein 63-Jähriger hat am Sonntag das Polizeirevier in Backnang offensichtlich mit einem Tabakladen verwechselt. Wie die Polizei mitteilt, betrat der augenscheinlich betrunkene Mann gegen 13.30 Uhr das Polizeirevier. Er verlangte nach Tabak. Die Beamten konnten ihm nicht weiterhelfen und forderten ihn auf, das Gebäude zu verlassen. Zögerlich und wütend kam der 63-Jährige der Aufforderung nach. 

Wenig später meldete ein Zeuge, dass der 63-Jährige auf der Aspacher Straße in Richtung Innenstadt mehrere geparkte Autos trat. Die Polizei nahm den Mann daraufhin in Gewahrsam. Die Ermittlungen dauern an.