Blaulicht

Polizistin bei Einsatz in Backnang schwer verletzt

Polizist
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Eine Polizeibeamtin wurde am Dienstagnachmittag (15.06.) bei einem Einsatz im Gertrud-Bäumer-Weg in Backnang schwer verletzt. Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, war ein 36-Jähriger gegen 14.30 Uhr an der Wohnung seiner Ex-Partnerin aufgetaucht, wo es zu Streitigkeiten kam. "Der Mann war sehr aggressiv und schrie dort lautstark herum", heißt es im Polizeibericht.

Einem von der Polizei erteilten Platzverweis kam er nicht nach, weshalb er in Polizeigewahrsam genommen wurde. Weil er massiven Widerstand leistete, waren mehrere Polizeistreifen im Einsatz. Hierbei wurde eine Beamtin schwer und zwei Beamte als auch der 36-Jährige leicht verletzt.

Verletzter Beamter auch in Plüderhausen

Auch in Plüderhausen wurde am Dienstag ein Beamter bei einem Polizeieinsatz verletzt. Es war dort zu Ehestreitigkeiten gekommen, wobei auch ein Pfefferspray zum Einsatz gekommen sei. Laut Polizeibericht sprachen die eingesetzten Beamten gegen die Ehefrau ein Platzverweis aus, woraufhin sie auf die Beamte lautschreien zu rannte und sich über eine Brüstung die Treppe hinabstürzen wollte. Ein Beamter konnte die Frau gerade noch festhalten, verletzte sich dabei aber an der Hand. Er musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Frau bleib bei diesem Vorfall unverletzt.