Blaulicht

Porsche-Fahrer übersieht Motorrad

Blaulicht_0
Symbolbild. © Marc Rivoir (Online-Praktikant)

Winnenden.
Ein 53-jähriger Porsche-Fahrer hat am Montagabend am Zubringer zur L1140 einen Motorradfahrer übersehen. Laut dem Polizeibericht wollte der 53-Jährige gegen 19 Uhr auf die L11440 nach links in Richtung Krankenhaus auffahren.

Hierbei übersah er das von links aus Richtung Krankenhaus kommende Motorrad der Marke KTM eines 35-Jährigen. Der Motorradfahrer trug außer dem Helm keine Schutzkleidung und wurde beim Zusammenprall leicht verletzt.

Er wurde von den Rettungskräften in eine Klink verbracht. Weder der Porsche noch die KTM-Maschine waren nach dem Unfall noch fahrbereit. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 13.000 Euro.