Blaulicht

Quadfahrer schwerst verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

featurerettungshubschrauber3_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Alfdorf.
Am Freitagnachmittag zog sich ein Quadfahrer bei einem Unfall schwerste Verletzungen zu. 

Er war gegen 16 Uhr in der Unteren Hauptstraße unterwegs. Dort passierte er einen Baustellenbereich, in dem die Fahrbahn verengt war. Hierbei verlor er alleinbeteiligt sie Kontrolle über sein Quad und stieß gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Mazda. Der Mann, dessen Alter noch nicht bekannt ist, wurde in der Folge abgewiesen und prallte gegen ein Baustellenfahrzeug. Unter diesem Ford Transit blieb er schließlich liegen. 

Rettungskräfte und Notarzt versorgten ihn zunächst an der Unfallstelle. Zusätzlich wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der den Schwerstverletzten in eine Klinik fliegen soll.

Beim Unfall entstand Sachschaden von etwa 8000 Euro. Die Rettungskräfte sind derzeit (16.30 Uhr) noch im Einsatz.