Blaulicht

Räuber in Flucht geschlagen

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Waiblingen. Mit einem gezielten Tritt gegen das Schienbein hat am Dienstagnachmittag (11.04) eine 47 Jahre alte Frau einen Räuber in die Flucht geschlagen. 

Wie die Polizei mitteilte, hatte der bislang unbekannte Täter die Frau gegen 16.00 Uhr im Schüttelgrabenring im Bereich eines Imbisses umklammert und die Herausgabe ihres Handys gefordert. Die Frau trat dem Täter gegen das Schienbein und konnte sich so aus der Umklammerung lösen. Daraufhin flüchtete der Täter.

Täterbeschreibung: 1,65 cm klein, circa 40 Jahre alt, schwarze Haare, dunkle Augen und dunkler Teint. Bekleidet mit einer gelb-schwarzen Jacke.

Einige Minuten später wurde der Mann noch in der Anton-Schmidt-Straße gesehen.

Die Polizei bittet um Hinweise:

Wer kann Hinweise zum Täter geben oder hat ihn auf der Flucht gesehen? Wer hat die Tat beobachtet?

Zeugenhinweise erbittet die Kripo Waiblingen, Telefon 07151/950-0