Blaulicht

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

1/7
Pkw prallt mit Radfahrer zusammen - Bild 01_0
Schwerer Unfall bei Korb zwischen Radfahrer und Pkw. © Benjamin Beytekin
2/7
Pkw prallt mit Radfahrer zusammen - Bild 03_1
Schwerer Unfall bei Korb zwischen Radfahrer und Pkw. © Benjamin Beytekin
3/7
Pkw prallt mit Radfahrer zusammen - Bild 02_2
Schwerer Unfall bei Korb zwischen Radfahrer und Pkw. © Benjamin Beytekin
4/7
Pkw prallt mit Radfahrer zusammen - Bild 04_3
Schwerer Unfall bei Korb zwischen Radfahrer und Pkw. © Benjamin Beytekin
5/7
Pkw prallt mit Radfahrer zusammen - Bild 05_4
Schwerer Unfall bei Korb zwischen Radfahrer und Pkw. © Benjamin Beytekin
6/7
Pkw prallt mit Radfahrer zusammen - Bild 06_5
Schwerer Unfall bei Korb zwischen Radfahrer und Pkw. © Benjamin Beytekin
7/7
Pkw prallt mit Radfahrer zusammen - Bild 07_6
Schwerer Unfall bei Korb zwischen Radfahrer und Pkw. © Benjamin Beytekin

Korb.
Schwere Verletzungen hat ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend gegen 22.45 Uhr auf der Kreisstraße K1911 zwischen Winnenden und Waiblingen erlitten. Ein 66-jähriger Fahrer eines VW Golfs war auf der Kreisstraße in Richtung Waiblingen gefahren. Auf Höhe der Abzweigung in Richtung Korb übersah der Autofahrer, dass ein vor ihm fahrender 39 Jahre alter Radfahrer auf die Linksabbiegerspur wechselte. Trotz Vollbremsung erfasste das Auto den Radfahrer. Der Radfahrer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Rettungskräfte und Notarzt waren vor Ort im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von rund 3300 Euro. Die Kreisstraße 1911 war längere Zeit für den Verkehr gesperrt.