Blaulicht

Radfahrer erleidet schwere Kopfverletzungen

Fahrrad Rad Radfahrer Radfahren Symbol Symbolbild Verkehr Blaulicht
Der Radschnellweg soll auch Menschen zum Fahrradfahren bewegen, die sich davor bis jetzt gescheut haben. Symbolbild. © pixabay.com

Weinstadt.
Ein 78 Jahre alter Radfahrer hat sich am Donnerstagabend (26.04.) schwerer Kopfverletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 19.30 Uhr mit seinem Trekkingrad in der Bruckwiesenstraße unterwegs gewesen. Er stürzte alleinbeteiligt aus unbekannter Ursache vom Rad.

Der 78-Jährige musste von Notarzt und Rettungsdienst an der Unfallstelle versorgt und anschließend in eine Klinik gebracht werden. Er hatte keinen Radhelm getragen.