Blaulicht

Radfahrer nach Unfall mit Bus schwer verletzt

rettungshubschrauber drf symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Großerlach.
Ein Radfahrer ist am Sonntag beim Zusammenstoß mit einem Omnibus schwer verletzt worden. Der 59-Jährige war kurz nach 14 Uhr von Tauzenbach nach Grab unterwegs gewesen, als er in einer scharfen Kurve mit dem Heck des Busses zusammenstieß. Das Heck war wohl auf die Gegenfahrbahn ausgeschwenkt.

Der Radler stürzte eine angrenzende Böschung hinunter. Er wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.