Blaulicht

Radfahrer ohne Licht von Auto erfasst

Fahrrad Rad Radfahrer Licht Lampe_0
Symbolbild. © pixabay (CC0 Public Domain)

Schorndorf.
Leichte Verletzungen hat sich am Dienstagabend ein 35 Jahre alter Radfahrer bei einem Unfall in der Karlstraße zugezogen.

Der komplett dunkel gekleidete Radfahrer hatte um 21:13 Uhr mit seinem Fahrrad, ohne erforderliche Beleuchtungseinrichtung, die Karlstraße in Richtung Stadthallensee befahren. Gleichzeitig wollte eine 20 Jahre alte Opel-Fahrerin von der Arnoldstraße in die Karlstraße einfahren, hatte hierbei den querenden Radfahrer übersehen und mit dem Pkw erfasst. Der 35-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in das Krankenhaus eingeliefert.

An dem Opel war ein Sachschaden von circa 1.000 Euro, an dem Fahrrad ein Sachschaden von etwa 50 Euro entstanden.