Blaulicht

Radfahrer ohne Licht von Auto erfasst

Fahrrad Rad Radfahrer Licht Lampe_0
Symbolbild. © Alexander Roth

Schorndorf.
Leichte Verletzungen hat sich am Dienstagabend ein 35 Jahre alter Radfahrer bei einem Unfall in der Karlstraße zugezogen.

Der komplett dunkel gekleidete Radfahrer hatte um 21:13 Uhr mit seinem Fahrrad, ohne erforderliche Beleuchtungseinrichtung, die Karlstraße in Richtung Stadthallensee befahren. Gleichzeitig wollte eine 20 Jahre alte Opel-Fahrerin von der Arnoldstraße in die Karlstraße einfahren, hatte hierbei den querenden Radfahrer übersehen und mit dem Pkw erfasst. Der 35-Jährige wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung in das Krankenhaus eingeliefert.

An dem Opel war ein Sachschaden von circa 1.000 Euro, an dem Fahrrad ein Sachschaden von etwa 50 Euro entstanden.