Blaulicht

Radfahrerin zu schnell unterwegs

pexels-photo-30127-large_0
Symbolbild. © ZVW

Winnenden.

Eine 49-jährige Radfahrerin fuhr am Mittwoch um 16.15 Uhr den Eichendorfweg herunter. An der Einmündung in die Adam-Müller-Guttenbrunn Straße wollte sie nach links abbiegen. Weil sie zu schnell in die Kurve fuhr, kam die 49-Jährige nach rechts ab und prallte gegen die Beifahrerseite eines Skoda.

Das Auto wurde dadurch auf der gesamten Fahrzeuglänge zerkratzt. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei keine Angaben machen.