Blaulicht

Randalierer in Polizeigewahrsam

Handschellen Verhaftung verhaftet Haft U-Haft Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © pixabay.com (CC0 Public Domain)

Remshalden/Winnenden. In der Nacht zum Samstag (09.12.) musste ein 48-jähriger Mann in Gewahrsam genommen werden.

Zunächst wurde die Polizei nach Remshalden gerufen, da der Mann dort in einem Gasthaus randalierte. Die Beamten sprachen vor Ort einen Platzverweis aus und drohten mit einer Festnahme, falls es weiterhin zu ähnlichen Vorfällen käme. 

Anstatt nun mit dem gerufenen Taxi nach Hause zu fahren, ließ sich der 48-Jährige nach Winnenden bringen. Dort kam es in der Innenstadt gegen 23.00 Uhr zu einem weiteren Zwischenfall: Laut Polizei traf der Mann dort auf eine Personengruppe und schlug einem Unbekannten ins Gesicht.

Nachdem der aggressive Betrunkene die erneut alarmierten Beamten beleidigte, nahmen diese ihn fest und brachten ihn zur Ausnüchterung aufs Revier.