Blaulicht

Reh ausgewichen: Totalschaden an Pkw

fallow-deer-377187_640_0
Symbolbild. © Laura Edenberger

Weinstadt.
Ein 19-jähriger Golf-Fahrer konnte am Montagabend gegen 21.00 Uhr einem Reh ausweichen. An seinem Auto entstand allerdings Totalschaden.

Er war auf der Kreisstraße von Aichelberg in Richtung Beutelsbach unterwegs, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der junge Mann wich so weit nach links aus, dass er gegen die Leitplanke auf der Gegenfahrbahn krachte. Durch den starken Stoß, wurde sein Auto im weiteren Verlauf quer über die Fahrbahn geschleudert und schanzte dann am rechten Fahrbahnrand über eine Leitplanke. Dabei wurde der Pkw ausgehebelt und landete schließlich auf dem Dach.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. Fahrer und Reh bleiben unverletzt.