Blaulicht

Reiterin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

horse-1006376_1280_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Großerlach.
Zwei Reiterinnen waren am Montag gegen 11.40 Uhr mit ihren Pferden auf der Ortsdurchfahrt in Richtung Mainhardt unterwegs, als sie von einem Lkw überholt wurden. Hierbei scheute das Pferd einer 44-Jährigen. Die Reiterin wurde vom Pferd geworfen und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Sie wurde von Rettungssanitätern in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Das geflüchtete Pferd konnte von der zweiten Reiterin eingefangen werden.

Der Lkw-Fahrer war ohne anzuhalten weitergefahren. Mögliche Unfallzeugen sowie der Lkw-Fahrer, der den Unfall wahrscheinlich nicht bemerkte, sollten sich mit der Verkehrspolizei Backnang unter Telefon 07191/892990 in Verbindung setzen.