Blaulicht

Remshalden-Grunbach: Polizeieinsatz wegen angeblicher Bedrohung am Bahnhof

Blaulicht Polizei Polizeiauto Polizeistreife Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Ramona Adolf

Remshalden-Grunbach.
Wegen einer angeblichen Bedrohung mit einer Schusswaffe ist die Polizei am Mittwochabend (22.04.) zu einem Einsatz am Bahnhof ausgerückt. Laut Polizei meldete jemand gegen 19 Uhr den Vorfall. Mit mehreren Streifen der umliegenden Polizeireviere fuhr die Polizei daraufhin zum Grunbacher Bahnhof. Es stellte sich heraus, dass der Anrufer die Information nur vom Hörensagen wusste und es sich um ein Missverständnis handelte. Dennoch hat der Polizeiposten Remshalden die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen aufgenommen.