Blaulicht

Rollstuhlfahrer fährt Fußgängerin an und flüchtet

wheelchair-1230101_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Schorndorf.
Ein Rollstuhlfahrer hat am Montag in der Rosenstraße eine 48-jährige Fußgängerin von hinten angefahren und ist danach geflüchtet. Der etwa 50 bis 60 Jahre alte Mann war mit seinem elektrischen Rollstuhl in der Rosenstraße in Richtung Bahnhof unterwegs, als er im Bereich Urbanstraße die Frau von hinten anfuhr und leicht verletzte. Nach dem Unfall verweigerte er die Angabe seiner Personalien und entfernte sich von der Unfallstelle. Daraufhin verständigte die Fußgängerin die Polizei.

Der Rollstuhlfahrer sprach nach Angaben der 48-Jährigen gebrochen Deutsch. Ferner hatte er graue, ganz kurze Haare und trug ein helles Oberteil. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181/204-0.