Blaulicht

Rote Ampel überfahren: Ein Verletzter bei Unfall auf Kreuzung

Ampel Verkehr Rote Ampel Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Joachim Mogck

Winnenden.
Bei einem Unfall an der Kreuzung Waiblinger Straße/Einmündung L 1140 ist ein Autofahrer am Dienstag leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, missachtete ein 41 Jahre alter Peugeot-Fahrer gegen 15.40 Uhr beim Queren der Landesstraße eine rote Ampel und stieß mit einem Toyota-Fahrer zusammen. Dieser wurde dabei leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 11 000 Euro. Die Polizei Winnenden hat die Ermittlung aufgenommen und bittet zur Klärung der Unfalldetails nun mögliche Unfallzeugen, sich unter der Telefonnummer 07195/6940 zu melden.