Blaulicht

Rote Ampel in Oppenweiler missachtet: 12.000 Euro Schaden

Ampel rot Grün Fußgängerampel symbol symbolbild symbolfoto.
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Beim Zusammenstoß eines Lkw mit einem Pkw in Oppenweiler entstand am Freitagmorgen (01.04.) ein Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro.

Kollision auf der Hauptstraße

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, wollte ein 72 Jahre alter Skoda-Fahrer gegen 7.40 Uhr vom Areal eines Supermarktes in die Hauptstraße einfahren und missachtete hierbei eine rote Ampel. Auf der Hauptstraße kam es zur Kollision mit dem Lkw eines ebenfalls 72-Jährigen, der die Straße in Richtung Backnang entlangfuhr.

"Anschließend kam der Skoda von der Fahrbahn ab und kollidierte noch mit einem Schild. Der Skoda war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden", heißt es weiter im Polizeibericht. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt 12.000 Euro geschätzt.

Beim Zusammenstoß eines Lkw mit einem Pkw in Oppenweiler entstand am Freitagmorgen (01.04.) ein Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro.

Kollision auf der Hauptstraße

Wie das Polizeipräsidium Aalen mitteilte, wollte ein 72 Jahre alter Skoda-Fahrer gegen 7.40 Uhr vom Areal eines Supermarktes in die Hauptstraße einfahren und missachtete hierbei eine rote Ampel. Auf der Hauptstraße kam es zur Kollision mit dem Lkw eines ebenfalls 72-Jährigen, der die Straße in Richtung Backnang

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper