Blaulicht

Rote Ampel wegen Sonne nicht gesehen

Ampel Symbol_0
Symbolbild. © ZVW/Sarah Utz

Fellbach.
Zwei Autofahrer sind am Donnerstag gegen 10 Uhr bei Rot von der Höhenstraße in den Kreuzungsbereich zur Gotthilf-Bayh-Straße eingefahren, ohne dabei das Rotlicht der Ampel zu sehen. Beide erkannten wohl wegen der tiefstehenden Sonne nicht die rote Ampel. Erst als der Blitzer auslöste, bremste der vorausfahrende 47-jährige Ford-Fahrer ab. Der 57-jährige nachfolgende Autofahrer konnte nicht mehr halten und krachte auf das Heck des Fords. Es entstand hierbei Sachschaden in Höhe von 11 000 Euro.