Blaulicht

Rudersberg: 50 Leuchtstoffröhren illegal entsorgt

Leuchtstoffröhren Seelach
Leuchtstoffröhren Seelach © Polizeipräsidium Aalen

Zwischen Freitagmittag (28.01.) und Montagmorgen (31.01.) haben unbekannte Täter etwa 50 Leuchten mit Neonröhren an zwei Orten illegal entsorgt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde etwa die Hälfte der 50 Lampen nahe des Friedhofes Rudersberg und die andere Hälfte auf dem Wanderparkplatz Seelach im Bereich Königsbronnhof an einem dortigen Waldweg abgelagert. Das Polizeirevier Schorndorf sucht dringend Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 07181 2040 beim Polizeirevier zu melden.

Zwischen Freitagmittag (28.01.) und Montagmorgen (31.01.) haben unbekannte Täter etwa 50 Leuchten mit Neonröhren an zwei Orten illegal entsorgt.

{element}

Wie die Polizei mitteilte, wurde etwa die Hälfte der 50 Lampen nahe des Friedhofes Rudersberg und die andere Hälfte auf dem Wanderparkplatz Seelach im Bereich Königsbronnhof an einem dortigen Waldweg abgelagert. Das Polizeirevier Schorndorf sucht dringend Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 07181 2040 beim

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper