Blaulicht

Rudersberg: Betrunkener Autofahrer rammt zwei Autos

Blaulicht Polizei Symbol Symbolbild Streife Polizeistreife Streifenwagen
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein 23-jähriger betrunkener Autofahrer hat am Mittwoch (20.05.) gegen 22.30 Uhr zwei geparkte Autos gerammt. Wie die Polizei mitteilt, befuhr der 23-Jährige mit seinem Opel Astra die Friedrich-Ebert-Straße in Fahrtrichtung Panoramastraße. Auf Höhe des Gebäudes Nr. 60 fuhr er gegen einen am Straßenrand geparkten VW Golf. Anschließend rollte der Opel rückwärts über einen Gehweg und eine angrenzende Grünfläche. Dort prallte er gegen einen dort parkenden Seat. Der Unfallverursacher fuhr ein Stück weiter und parkte seinen Opel am Straßenrand. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei bei dem 23-Jährigen Alkoholgeruch fest. Der 23-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmte die Polizei seinen Führerschein. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 12 500 EUR.