Blaulicht

S2 in Richtung Schorndorf: Mann bedroht Reisende mit Messer am Sonntag (27.02.)

S-bahn sbahn s bahn s2 haltestelle stadtmitte symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Ein 21-Jähriger soll in einer S-Bahn der Linie S2 mehrere Fahrgäste mit einem Messer bedroht haben. Laut Polizeibericht ereignete sich der Vorfall am frühen Sonntagmorgen (27.02.) kurz nach Mitternacht.

Geschädigtes Ehepaar soll sich bei der Polizei melden

Zwischen den Haltestellen Feuersee und Stadtmitte soll es "zu einer Bedrohung von mehreren Reisenden durch einen Mann mittels eines Messers gekommen sein", teilt die Polizei mit. Am Hauptbahnhof konnten Einsatzkräfte der Bundespolizei den 21-Jährigen aufspüren.

Bei den Geschädigten handelt es sich laut dem bisherigen Ermittlungsstand um ein Ehepaar, das die S-Bahn an der Haltestelle Stadtmitte verlassen haben soll. Das Ehepaar und weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/870350 zu melden. Der Täter muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Bedrohung rechnen.

Ein 21-Jähriger soll in einer S-Bahn der Linie S2 mehrere Fahrgäste mit einem Messer bedroht haben. Laut Polizeibericht ereignete sich der Vorfall am frühen Sonntagmorgen (27.02.) kurz nach Mitternacht.

Geschädigtes Ehepaar soll sich bei der Polizei melden

Zwischen den Haltestellen Feuersee und Stadtmitte soll es "zu einer Bedrohung von mehreren Reisenden durch einen Mann mittels eines Messers gekommen sein", teilt die Polizei mit. Am Hauptbahnhof konnten Einsatzkräfte der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper