Blaulicht

Schüsse mit Schreckschusswaffe - 47-Jähriger attackiert Polizisten

police-378255_640_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Schwäbisch Gmünd.
Am Freitagnachmittag schoss ein Mann im Schindelackerweg mit einer Schreckschusswaffe aus seinem Fahrzeug. Zuvor war er von einem Baustellenarbeiter darauf hingewiesen worden, dass er durch eine Baustelle fuhr. Daraufhin wurde gegen 16.45 Uhr die Polizei verständigt, die den 47 Jahre alten Mann an der Wohnanschrift von Verwandten antraf.

47-Jähriger griff nach der Pistole

Bei der Kontrolle griff der Mann nach der Pistole. Er wurde daraufhin von einem Polizeibeamten zu Boden gebracht. Beim anschließenden Kampf würgte der 47-Jährige den Polizeibeamten am Hals. Bevor der Angreifer überwältig war, ging er auch einem weiteren Polizeibeamtem an die Kehle.

Stationäre psychiatrische Behandlung

Beide Polizeibeamte wurden verletzt und trugen unter anderem Würgemale davon. Der Angreifer wurde einer stationären psychiatrischen Behandlung zugeführt. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen des Vorfalles auf der Straße oder Menschen, die durch den Mann gefährdet oder bedroht wurden, sich unter der Telefonnummer 07361/5800 zu melden.