Blaulicht

Schlägerei vor einer Ampel

Blaulicht_0
Symbolbild. © Redaktion

Fellbach.
Warum sich die beiden Gruppen in Fellbach schlägerten, ist unklar. Die Polizei hat auch keine Ahnung, um wen es sich handelte und sucht Zeugen. Der Sachverhalt: Der Fahrer eines weißen VW Polos musste am Samstag, gegen 14.45 Uhr, vor einer Ampel in der Schorndorfer Straße halten. Er und sein Beifahrer stiegen aus bislang unbekannten Gründen aus dem Auto aus. Zeitgleich stiegen vier Autos hinter diesen aus einem hellblauen Mercedes zwei Männer und eine Frau aus. Beide Personengruppen gingen daraufhin aufeinander los und schlugen sich mit den Fäusten. Nachdem die Ampel wieder auf grün schaltete, stiegen alle Beteiligten in ihre Autos ein und fuhren in unbekannte Richtungen weg. Der Mercedes hatte laut Polizei eine auffällige Beschriftung am Heckfenster. Es handelte sich hierbei u.a., um zwei gekreuzte Piratenschwerter mit weißer Kontur.                        
Das Polizeirevier Fellbach, Tel.: 0711/57720, bittet Zeugen, die   sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können, sich zu melden.