Blaulicht

Schorndorf: 17-Jähriger verstößt gegen Corona-Verordnung und beleidigt Polizisten an Tankstelle

Blaulicht Polizeimappe Polizeimütze Polizeihut Polizeiakte Polizei Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Gabriel Habermann

Ein 17-Jähriger hat am Donnerstagabend (28.01.) in Schorndorf Polizisten beleidigt und gegen die geltende Corona-Verordnung verstoßen. Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Aalen hielt sich der Jugendliche gegen 20.30 Uhr auf einem Tankstellengelände in der Gmünder Straße auf und "gab lautstark beleidigende Worte von sich, die offensichtlich an anwesende Polizeibeamte gerichtet waren."

Als die Polizisten den 17-Jährigen kontrollierten, zeigte er sich unkooperativ und beleidigte die Beamten mehrfach. Den Angaben zufolge war er mit über einem Promille "erheblich alkoholisiert." Den Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung und wegen des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung, nach der momentan eine Ausgangssperre ab 20 Uhr gilt.