Blaulicht

Schorndorf: 18-Jährige gerät bei Glätte in Gegenverkehr - 25.000 Euro Schaden

Wetter Straße Verkehr Glätte Schnee Eis Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Gaby Schneider

Zu einem Glätteunfall ist es am Mittwochmorgen (18.1.) auf der Landesstraße 1151 von Schorndorf in Richtung Schlichten gekommen.

Zusammenstoß auf der Gegenfahrspur

Eine 18-jährige VW-Fahrerin kam Polizeiangaben zufolge um kurz nach 7 Uhr in einer Linkskurve auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen und kam auf die Gegenfahrspur. Dort kollidierte sie mit dem VW einer entgegen kommenden 45-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. 

Zu einem Glätteunfall ist es am Mittwochmorgen (18.1.) auf der Landesstraße 1151 von Schorndorf in Richtung Schlichten gekommen.

{element}

Zusammenstoß auf der Gegenfahrspur

Eine 18-jährige VW-Fahrerin kam Polizeiangaben zufolge um kurz nach 7 Uhr in einer Linkskurve auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen und kam auf die Gegenfahrspur. Dort kollidierte sie mit dem VW einer entgegen kommenden 45-Jährigen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. 

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper