Blaulicht

Schorndorf: 22-Jähriger verursacht Unfall unter Drogeneinfluss

Polizei
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Ein 22-jähriger Seat-Fahrer hat am Mittwochmorgen (12.01.) gegen 8.30 Uhr einen Unfall unter Drogeneinfluss verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr er die Reinhardstraße und stieß beim Einbiegen in die Winnender Straße mit einem vorfahrtsberechtigen Mercedes-Fahrer zusammen. Dabei entstand ein Blechschaden in Höhe von 700 Euro. Bei der Unfallaufnahme ergab sich der konkrete Verdacht, dass der 22-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Von der Polizei wurde deshalb ein Strafverfahren eingeleitet und eine Blutuntersuchung veranlasst. Dem Autofahrer drohen nun führerscheinrechtliche Konsequenzen.

Ein 22-jähriger Seat-Fahrer hat am Mittwochmorgen (12.01.) gegen 8.30 Uhr einen Unfall unter Drogeneinfluss verursacht.

{element}

Wie die Polizei mitteilte, befuhr er die Reinhardstraße und stieß beim Einbiegen in die Winnender Straße mit einem vorfahrtsberechtigen Mercedes-Fahrer zusammen. Dabei entstand ein Blechschaden in Höhe von 700 Euro. Bei der Unfallaufnahme ergab sich der konkrete Verdacht, dass der 22-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Von der Polizei wurde deshalb ein

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper