Blaulicht

Schorndorf: 9-jähriges Mädchen von Krankenwagen erfasst

Kopie von Blaulicht Krankenwagen Notarzt 112 Rettungswagen Unfall Blaulicht Symbol Symbolbild
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Am Freitag (05.02.) ist es in Schorndorf zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Kind von einem Rettungswagen erfasst wurde.

Das 9-jährige Mädchen wollte mit ihren Klassenkameraden und ihrer Lehrerin die Ampel an der Burgstraße überqueren. Dabei erfasste sie der Fahrer eines Krankenwagens, der von der Schlichtener Straße in die Burgstraße abbog. Das Mädchen wurde bei dem Aufprall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie sich der Unfall genau ereignet hat, ist laut Polizeibericht noch unklar. Die Verkehrspolizei sucht daher nach Zeugen. Die Polizei sucht insbesondere einen ca. 50-jährigen Mann, der sich am Unfallort noch als Zeuge ausgebeben hatte. Er wird beschrieben als etwa 170 cm groß, mit längeren braun-grauen Haaren und Geheimratsecken. Der Mann trug eine braune oder olivfarbene Jacke und eine helle Hose. Er sowie weitere Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07904 / 94 260 zu melden.