Blaulicht

Schorndorf: Audi-Fahrer übersieht Fußgänger

Zebrastreifen Fußgängerüberweg Symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Zu einem Unfall mit einer verletzten Person ist es am Freitag (08.04.) an einem Zebrastreifen in Schorndorf gekommen.

Laut Angaben der Polizei war ein 58-jähriger Audi-Fahrer um kurz vor 11 Uhr auf der Künkelinstraße unterwegs und bog nach links in die Rosenstraße ein. Hier übersah er einen 85-jährigen Fußgänger, der die Straße überquerte. Der Mann zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro.

Zu einem Unfall mit einer verletzten Person ist es am Freitag (08.04.) an einem Zebrastreifen in Schorndorf gekommen.

{element}

Laut Angaben der Polizei war ein 58-jähriger Audi-Fahrer um kurz vor 11 Uhr auf der Künkelinstraße unterwegs und bog nach links in die Rosenstraße ein. Hier übersah er einen 85-jährigen Fußgänger, der die Straße überquerte. Der Mann zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von rund 2.500

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper