Blaulicht

Schorndorf: Auto überschlägt sich nach Überholmanöver

Blaulicht Polizei Krankenwagen Rettungswagen RTW 112 Notarzt Polizeieinsatz Unfall Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Am Donnerstagmorgen (11.3.) ist ein 23-Jähriger bei einem missglückten Überholmanöver leicht verletzt worden.

Ein 23-jähriger Mazda-Fahrer fuhr gegen 7 Uhr auf der Landesstraße 1125 in Richtung Oberberken, als er auf der Höhe von Unterberken nach einem Überholmanöver zunächst zu weit nach rechts und anschließend beim Gegenlenken nach links von der Fahrbahn ab kam. Er fuhr eine Böschung hinunter, wo sich das Auto überschlug und letztlich wieder auf den Rädern zum Stehen kam. Der Mazda-Fahrer wurde leicht verletzt in eine Klinik eingeliefert. Am Auto entstand ein Totalschaden, der auf etwa 5000 Euro beziffert wird.