Blaulicht

Schorndorf: Betrunken und ohne Licht auf Fahrrad unterwegs

Fahrrad Rad Radfahrer Symbolbild Symbol
Symbolbild. © pixabay.com/lherber

Die Polizei hat am Samstagabend (07.11.) in Schorndorf einen betrunkenen Radfahrer erwischt. Der Mann war einer Streife laut einer Pressemitteilung der Polizei in der Uhlandstraße aufgefallen, weil er ohne Licht fuhr. Der 50-jährige Radfahrer versuchte sich der Kontrolle zu unterziehen. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt endete seine Flucht jedoch in der Löwenstraße.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab laut Polizei "eine auch für Radfahrer absolute Fahruntüchtigkeit". Auf den 50-Jährigen kommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheits im Verkehr zu.