Blaulicht

Schorndorf: Mann entblößt sich auf offener Straße - Zeugen gesucht

Blaulicht Bürgerzentrum Polizei Symol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gaby Schneider

In Schorndorf hat es am Mittwochmorgen (15.09.) einen Fall von exhibitionistischem Verhalten gegeben.

Laut Zeugenaussage soll sich ein Mann in der Burgstraße, auf Höhe einer sich dort befindlichen Schule, entblößt haben. Er soll gegen 07.35 Uhr in Richtung Feuersee gegangen sein.

Beschrieben wird der Mann als ca. 50 Jahre alt, mit deutschem Erscheinungsbild. Er soll etwa 5 cm braune, kurze Haare und eine randlose Brille getragen haben. Bekleidet soll er mit einem blauen T-Shirt und einer auffälligen engen, schwarzen, vielleicht auch grauen Hose gewesen sein. Zudem soll er einen hellgrauen Regenschirm bei sich gehabt haben.

Wie die Polizei mitteilt, verlief eine Fahndung bisher erfolglos. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07181 / 204 0 beim Polizeirevier Schorndorf zu melden.

Noch mehr Blaulicht gibt es in unserem Podcast

Im ZVW-Podcast "Blaulicht-Report Rems-Murr" geht es jeden Donnerstag gegen 16 Uhr um die wichtigsten Einsätze von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr im Rems-Murr-Kreis. Auch Hintergründe und Analysen zu wichtigen Fällen machen unsere ZVW-Reporter zum Thema.

Jetzt reinhören auf Spotify und Youtube. Der Podcast ist auch über unseren Webplayer abrufbar.