Blaulicht

Schorndorf: Mit Verkaufsfahrzeug an Hausdach auf dem Marktplatz hängen geblieben

Blaulicht Polizei Polizeistreife Polizeieinsatz Polizeiauto Symbol Symbolbild Symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Ein 22-Jähriger hat am Samstagnachmittag (06.06.) bei einem Unfall in Schorndorf einen hohen Sachschaden verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 14.10 Uhr mit einem mobilen Marktstand auf den Marktplatz gefahren und dabei am Dachvorsprung eines Bekleidungsgeschäftes hängen geblieben. Sein Fahrzeug wurde dadurch stark beschädigt.

Laut Polizeibericht dürfte sich der Sachschaden am Verkaufswagen auf mindestens 50.000 Euro belaufen. Am Dach des Geschäfts enstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.