Blaulicht

Schorndorf: Zu dritt auf Motorroller geflüchtet - Verfolgungsjagd mit Polizei

Polizei
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

In Schorndorf ist es am frühen Freitagmorgen (17.06.) zu einer Verfolgungsjagd mit einem Motorroller gekommen. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor.

Polizisten nehmen im Auto und zu Fuß die Verfolgung auf

Kurz vor zwei Uhr war einer Polizeistreife ein mit drei Personen besetzter Motorroller aufgefallen. Als die Beamten den Motorroller mit eingeschaltetem Blaulicht und Anhaltesignalen kontrollieren wollten, fuhr dieser einfach weiter. Der Rollerfahrer ignorierte die Polizisten in ihrem Streifenwagen und reagierte nicht auf die Anhaltesignale.

Die Beamten verfolgten die drei Personen durch das Schorndorfer Gewerbegebiet zwischen der Stuttgarter Straße und der B29. In der Stuttgarter Straße überholte der Streifenwagen dann den Motorroller. Als der Rollerfahrer wiederum das Polizeiauto überholen wollte, kam es zum Zusammenstoß und die Personen auf dem Roller stürzten zu Boden.

Der Fahrer und ein Beifahrer flüchteten anschließend zu Fuß weiter. Die Beamten verfolgten die jungen Männer und konnten den 17-jährigen Fahrer schließlich festhalten.

Wie die Polizei mitteilt, wurde keine der drei Personen bei der Verfolgungsjagd und dem Sturz verletzt. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Rollerfahrer wohl unter Drogeneinfluss stand. Die Untersuchungen zu dem Vorfall dauern an.

In Schorndorf ist es am frühen Freitagmorgen (17.06.) zu einer Verfolgungsjagd mit einem Motorroller gekommen. Das geht aus einer Mitteilung der Polizei hervor.

Polizisten nehmen im Auto und zu Fuß die Verfolgung auf

Kurz vor zwei Uhr war einer Polizeistreife ein mit drei Personen besetzter Motorroller aufgefallen. Als die Beamten den Motorroller mit eingeschaltetem Blaulicht und Anhaltesignalen kontrollieren wollten, fuhr dieser einfach weiter. Der Rollerfahrer ignorierte

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper