Blaulicht

Schorndorf: Zwei Unfälle auf glatter Straße am Montagmorgen (25.01.)

Glatteis Glätte Verkehr Straße Eis Winter Symbolbild Symbol
Symbolbild. © Pixabay.com/CC0 Creative Commons

In Schorndorf haben sich am Montagmorgen (25.01.) zwei Unfälle auf glatter Straße ereignet. Das berichtet das Polizeipräsidium Aalen in einer aktuellen Pressemitteilung.

Ein witterungsbedingter Unfall ereignete sich den Angaben zufolge gegen 6 Uhr, als ein 45-Jähriger mit seinem VW von der Stuttgarter Straße in die Mittlere Uferstraße einbog. Weil er dabei zu schnell war, rutschte er über eine Verkehrsinsel und prallte dort gegen ein Verkehrszeichen.

Unfall im Stadtteil Weiler

Im Schorndorfer Stadtteil Weiler hab es gegen 06.30 Uhr einen Unfall. Ein 33-Jähriger war hier auf der Winterbacher Straße unterwegs und verlor am Ortsausgang die Kontrolle über sein Fahrzeug, weil er die Geschwindigkeit auf der winterglatten Straße nicht angepasst hatte. Er schleuderte in den Gegenverkehr und stieß mit einem VW zusammen. Es entstand ein Sachschaden von 4000 Euro. Die Insassen blieben laut Polizei unverletzt.