Blaulicht

Schreckschusswaffe und Springmesser im Rucksack aufgefunden

pistole_0
Symbolbild. © Sarah Utz

Mögglingen.
Bei einer Personenkontrolle in einem Regionalexpress zwischen Aalen und Mögglingen haben Bundespolizisten am Montag ein Messer und eine Schreckschusspistole bei einem 23-Jährigen gefunden. Gegen 9.30 Uhr fanden sie im Rucksack des jungen Mannes eine Schreckschusswaffe des Fabrikates "Walther P99" sowie ein Springmesser. Einen erforderlichen kleinen Waffenschein zum Führen der Schreckschusspistole konnte der Mann nicht vorweisen.

Nachdem die in Zivil gekleideten Beamten die Waffen sichergestellt hatten, übergaben sie den 23-Jährigen zuständigkeitshalber an das Polizeirevier Aalen. Er muss nun mit einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz rechnen.